Das Com­pa­ny Board (auch Team-Board oder Füh­rungs­mo­ni­tor genannt) ist ein zen­tra­les Werk­zeug der kol­le­gia­ler Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on. Es

  • sorgt für Trans­pa­renz über aktu­el­le Ent­schei­dun­gen, Anlie­gen, Ideen und Pro­jek­te,
  • visua­li­siert deren aktu­el­le Zustän­de,
  • unter­stützt die Klä­rung von Zustän­dig­kei­ten,
  • ermög­licht effi­zi­en­te Tea­ment­schei­dun­gen,
  • bie­tet einen zen­tra­len und ein­fa­chen Ort für alle Anlie­gen, die sonst kei­nen kla­ren Ort oder Pro­zess haben,
  • sorgt für eine natür­li­che Prio­ri­sie­rung und Fil­te­rung von Ideen
  • und vie­len mehr

So ein­fach ein Com­pa­ny Board auf­zu­set­zen und zu betrei­ben ist, so gibt es doch auch zahl­rei­che Her­aus­for­de­run­gen und anspruchs­vol­le Situa­tio­nen, die Vor­be­rei­tung, Übung oder bestimm­te Mode­ra­ti­ons­fer­tig­kei­ten erfor­dern, um sou­ve­rän gehand­habt wer­den zu kön­nen.

In die­sem Work­shop erler­nen Sie prak­tisch und theo­re­tisch alles Wich­ti­ge, um in einer Orga­ni­sa­ti­on oder einem Team ein Com­pa­ny Board ein­zu­füh­ren und zu betrei­ben. Sie klä­ren Ihre Fra­gen dazu und erhal­ten sehr prak­ti­sche Hilfs­mit­tel und Unter­la­gen.

Nächste Termine

Zeit­raum Ort   Ver­füg­ba­re Plät­ze und Prei­se* Anmel­dung
Kei­ne Ver­an­stal­tungs­ter­mi­ne vor­han­den

*Net­to­preis pro Teil­neh­mer zzgl. MwSt. (in Klam­mern Brut­to­preis inkl. MwSt.). Arbeits­ma­te­ria­li­en und Workshop-Getränke sind im Preis ent­hal­ten. Pre­paid: Sie zah­len unmit­tel­bar nach Anmel­dung, kön­nen Ter­mi­ne bis vier Tage kos­ten­los vor­her wech­seln, jedoch nicht stor­nie­ren. Flex­preis: Sie kön­nen bis vier Tage vor­her kos­ten­los stor­nie­ren oder Ter­mi­ne wech­seln und zah­len erst kurz vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn.

Inhalte

  • Zweck und Auf­bau, Grund­prin­zi­pi­en.
  • Anwen­dungs­fäl­le, Vor- und Nach­be­rei­tung, Mode­ra­ti­ons­auf­ga­ben.
  • Pra­xis­er­fah­run­gen, Bei­spie­le, Varia­tio­nen.
  • Son­der­fäl­le und Her­aus­for­de­run­gen meis­tern, Do´s und Dont´s.
  • Rol­len, Ver­ant­wor­tung.
  • Auf­la­gen, Gren­zen, Rah­men­be­din­gun­gen beach­ten.
  • Rele­van­te Ent­schei­dungs­werk­zeu­ge.
  • Ein­füh­rung, Reviews, Retro­spek­ti­ven und Wei­ter­ent­wick­lung.
  • Ein­wand­in­te­gra­tio­nen.
  • Mode­ra­ti­ons­übun­gen.
  • Ent­schei­dungs­übun­gen.
  • For­mu­lie­rungs­übun­gen.
  • Vor­la­gen und Scha­blo­nen ver­wen­den.
  • Grund­hal­tung der Mode­ra­ti­on, hilf­rei­che Mode­ra­ti­ons­tech­ni­ken
  • Refle­xi­on des Gelern­ten und Erfah­re­nen, Fra­gen und Ant­wor­ten

Dar­über hin­aus wer­den je nach Inter­es­se der Teil­neh­mer­grup­pe ggf. wei­te­re spe­zi­el­le The­men geklärt und bear­bei­tet.

Rahmendaten

Ziel­grup­pe, Vor­aus­set­zun­gen

Ziel­grup­pe des Work­shops sind Com­pa­ny Coa­ches, Mit­glie­der von Über­gangs­teams und agi­le Coa­ches. Der Work­shop ist außer­dem geeig­net für Orga­ni­sa­ti­ons­mit­glie­der und ‑beglei­ter aller Art: Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­ler, Per­so­na­ler, inter­es­sier­te Unter­neh­mer und Füh­rungs­kräf­te und gewöhn­li­che Mit­ar­bei­ter. Eige­ne Mode­ra­ti­ons­er­fah­rung ist hilf­reich, aber nicht not­wen­dig.

Schu­lungs­zei­ten
Wir tref­fen uns um 9:00 Uhr, star­ten inhalt­lich um 9:30 Uhr und arbei­ten bis 16:30 Uhr, ggf. 17:00 Uhr.

Fris­ten und Geschäfts­be­din­gun­gen
Die for­ma­le Abwick­lung die­ses Ange­bo­tes läuft über unse­ren Koope­ra­ti­ons­part­ner next U. Bei weni­ger als sechs ange­mel­de­ten Teil­neh­me­rin­nen sagen wir die Ver­an­stal­tung 18 Tage vor Beginn ab. Des­wei­te­ren gel­ten die Geschäfts­be­din­gun­gen unse­res Koope­ra­ti­ons­part­ners.

Pre­paid: Sie zah­len unmit­tel­bar nach Anmel­dung, kön­nen Ter­mi­ne bis vier Tage kos­ten­los vor­her wech­seln, jedoch nicht stor­nie­ren.

Flex­preis: Sie kön­nen bis vier Tage vor­her kos­ten­los stor­nie­ren oder Ter­mi­ne wech­seln und zah­len erst kurz vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn.

Ent­hal­te­ne Leis­tun­gen
Im Preis ent­hal­ten sind Tagungs­ge­trän­ke und Arbeits­ma­te­ria­li­en. Der Work­shop wird betreut von Bernd Oes­te­reich und Susan­ne Rep­pin.