Karin Volbracht

Mobi­li­sie­ren statt Moti­vie­ren”

Karin Vol­bracht ist Grün­dungs­mit­glied von next U.

Als sys­te­mi­scher Coach, Trai­ne­rin, Speake­rin und agi­le Orga­ni­sa­ti­ons­be­glei­te­rin bringt sie bei ihren Kun­den Selbst­ver­ant­wor­tung des Ein­zel­nen und Grup­pen­kraft zusam­men. Zupa­ckend und lösungs­ori­en­tiert.

Kun­den schät­zen ihre indi­vi­du­el­le Mischung aus Empa­thie und Klar­heit. Sie bringt Dif­fu­ses auf den Punkt.

Karin Vol­bracht hat lan­ge als Jour­na­lis­tin mit Füh­rungs­ver­ant­wor­tung und Pro­jekt­lei­te­rin in Medi­en gear­bei­tet und ist im Team die Exper­tin für Kom­mu­ni­ka­ti­ons­the­men:

  • Inter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on und Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on
  • Stra­te­gi­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on
  • Führungs-Kommunikation
  • Stakeholder-Kommunikation

Karin Vol­bracht ist Mit­glied in Euro­pas ers­tem Team für Cor­po­ra­te Grass­roots Manage­ment. Der in den USA ent­wi­ckel­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­satz hat das Ziel, frei­wil­li­ges Enga­ge­ment von Unter­stüt­zern und “Fans” einer Organ­sa­ti­on stra­te­gisch zu för­dern und sicht­bar zu machen. Das wirkt in ein­zel­nen Kam­pa­gnen, in Crowdfunding-Projekten und auch in inter­nen Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen nach dem Mot­to: “Mit Unter­stüt­zern arbei­ten statt mit Wider­stand kämp­fen” bzw. “Mobi­li­sie­ren statt Moti­vie­ren”.

Die Diplom-Politologin war lan­ge als Redak­teu­rin und Füh­rungs­kraft in einer inter­na­tio­na­len Nach­rich­ten­agen­tur erfolg­reich. Sie hat glo­bal und dezen­tral arbei­ten­de Spit­zen­teams koor­di­niert und als inter­ne Bera­te­rin das Chan­ge Manage­ment in gro­ßen Ver­än­de­rungs­pro­jek­ten ver­ant­wor­tet.

Sta­tio­nen und Pro­jek­te (Aus­wahl)
Selbst­stän­dig als Führungskräfte-Coach und Kommunikations-Beraterin seit 2010
Mobi­li­sie­ren­de Kom­mu­ni­ka­ti­on im Crowdfunding-Projekt “Augen­hö­he – Film und Dia­log”
(nomi­niert für NEW WORK AWARD 2015)
Auto­ri­sier­te Pro­zess­be­ra­te­rin im Bun­des­pro­jekt “Unter­neh­mens­Wert: Mensch”
Work­shops und Semi­na­re zu The­men wie: Coa­ching für Füh­rungs­kräf­te, Mobi­li­sie­ren­de Kom­mu­ni­ka­ti­on – Enjoy Enga­ge­ment, Auf­tritt und Agen­da Set­ting, Soft Skills, Wri­ting Skills
Work­shops im Pro­jekt “Per­so­nal­ar­beit im demo­gra­fi­schen Wan­del”
(Per­De­mo, Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung)
Pro­jekt­lei­tung Chan­ge Manage­ment bei der Deut­schen Presse-Agentur dpa
Bera­te­rin und Lehr-Coach am Insti­tut für Sys­te­mi­sches Coa­ching und Trai­ning ISCT
(Son­ja Radatz, Wien)
Dienst­lei­te­rin bei der Deut­schen Presse-Agentur dpa (Koor­di­na­ti­on natio­na­ler und inter­na­tio­na­ler Teams)
Qua­li­fi­ka­tio­nen
Chan­ge Manage­ment / Rela­tio­na­les Ver­än­de­rungs­ma­nage­ment (ISCT, Wien)
Cor­po­ra­te Grass­roots Manage­ment / Cam­pai­gning
Dipl.-Studium Poli­to­lo­gie und Psy­cho­lo­gie
Füh­rungs­er­fah­rung in Medi­en
Mas­ter Sys­te­mi­sches Coa­ching
Pro­fes­sio­nell Tex­ten
Zer­ti­fi­zie­rung Busi­ness Coa­ching (dvct)