Bei der Füh­rungs­kraft­ent­wick­lung geht es dar­um, Ener­gie für die Ent­wick­lung als Füh­rungs­per­sön­lich­keit zu schöp­fen. Der Begriff “Füh­rungs­kraft” wird seit Jahr­zehn­ten in vie­len Kon­tex­ten ver­wen­det. Dabei geht es uns weni­ger um die klas­si­schen Manage­ment­auf­ga­ben wie Berichts­we­sen, Pro­jekt­ma­nage­ment oder Con­trol­ling, denn die­se bil­den qua­si das rou­ti­ne­mä­ßi­ge Hand­werks­zeug im Beruf. Viel­mehr kon­zen­trie­ren wir uns auf die Bedeu­tung des Wor­tes “Füh­rungs­Kraft”. Es geht um die Kraft, die benö­tigt wird, um in Füh­rung gehen zu kön­nen. Häu­fig ste­hen die­ser Kraft ver­schie­de­ne Din­ge im Weg. Neben vie­len Rou­ti­ne­auf­ga­ben wirkt die Her­aus­for­de­rung, sei­ne Mit­ar­bei­ter zu füh­ren, oft sehr groß, manch­mal sogar über­mäch­tig.

Führung ist eine Form von Kommunikation mit dem Ziel, Dinge zu verändern

Fra­gen wie die fol­gen­den ste­hen für eine Füh­rungs­kraft auf der Tages­ord­nung:

  • Wie behal­te ich die Stra­te­gie im Blick, ver­lie­re dabei aber nicht die ope­ra­ti­ve Nähe zu mei­nen Mit­ar­bei­tern?
  • Wie balan­cie­re ich zwi­schen Steue­rung und Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on mei­ner Mit­ar­bei­ter?
  • Wann bin ich der Chef, wann eher der Part­ner mei­ner Mit­ar­bei­ter?
  • Was ist die rich­ti­ge Mischung aus Aner­ken­nung und Kri­tik?
  • Wie äuße­re ich Kri­tik so, dass sie mei­ne Mit­ar­bei­ter moti­viert, mei­ne hin­ter der Kri­tik ver­bor­ge­nen Wün­sche umzu­set­zen?

Um die­se Fra­gen beant­wor­ten und die damit ver­bun­de­nen Auf­ga­ben sinn­voll lösen zu kön­nen, bedarf es manch­mal nur eini­ger klei­ner Impul­se von außen. Die eige­nen blin­den Fle­cken zu erken­nen und zu ler­nen, mit die­sen spie­le­risch umzu­ge­hen, funk­tio­niert beson­ders gut mit einem Part­ner, der reich an eige­nen Erfah­run­gen ist und einen Blick für Poten­zia­le mit­bringt.

Im Rah­men unse­rer Füh­rungs­kraft­ent­wick­lung unter­stüt­zen wir Sie oder auch die Füh­rungs­kräf­te in Ihrem Unter­neh­men ger­ne dabei, her­aus­zu­fin­den, wel­che Poten­zia­le es bei Ihnen zu heben gibt und wie Sie sinn­stif­tend in Ihrer Rol­le als Füh­rungs­kraft wach­sen kön­nen.

Wir bie­ten die­se Leis­tung für alle Füh­rungs­ebe­nen an, vom jun­gen Team­lei­ter bis hin zum erfah­re­nen Unter­neh­mens­len­ker.